Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Schlaglichter Zeitung: Bahn zieht erste Konsequenzen bei Beraterverträgen
Weltgeschehen Schlaglichter Zeitung: Bahn zieht erste Konsequenzen bei Beraterverträgen
15:01 09.06.2019

Demnach dürfen frühere Vorstände den Konzern nur noch gegen Geld beraten, wenn der Aufsichtsrat das vorher genehmigt. Die Bahn prüft derzeit Beraterverträge mit früheren Managern. Dabei geht es auch um ehemalige Konzernvorstände, wie der Staatskonzern vor Pfingsten mitgeteilt hatte. Namen nannte das Unternehmen nicht.

Berlin (dpa) - Angesichts der Verhandlungen über eine linke Koalition in Bremen hat CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer vor einem entsprechenden Kurs der Grünen auch im Bund gewarnt.

09.06.2019

London (dpa) - Boris Johnson ist Favorit für den Posten des britischen Premierministers.

09.06.2019

Kassel (dpa) - Im Fall des erschossenen Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke hat die Befragung eines vorübergehend in Gewahrsam genommenen Mannes keine Anhaltspunkte für eine Tatbeteiligung ergeben.

09.06.2019